Re:Speech Release Event: Erinnern und Ausblick

|

Am 25. November feierte das Medienprojekt Re:Speech den Release seiner bundesweiten Printausgabe zusammen mit den Gastrednerinnen Efi Latsoudi (Trägerin des Nansen-Flüchtlingspreises 2016 des UN-Flüchtlingskommissariats), Bahar Aslan (Publizistin aus Köln zum NSU-Terror) und über 70 weiteren Gästen im Bahnhof Langendreer. Die Beiträge von Efi Latsoudi und Bahar Aslan machten deutlich, wie die Lebenssituation der Geflüchteten und … Weiterlesen

Bochum, 25.11.2016. Re:Speech erscheint heute bundesweit als Sonderbeilage der taz.

|

respeech-zeitung-header

Re:Speech – das Medienprojekt der MFH Bochum –  begann vor wenigen Monaten mit dem Ziel, die Stimmen der Geflüchteten in den hiesigen Debatten um Flucht, Migration und Rassismus stark zu machen. In diesen Monaten haben wir mit öffentlichen Interventionen im Ruhrgebiet die Positionen und Perspektiven der Geflüchteten um die thematischen Schwerpunkte Fluchtursachen, Fluchtroute und Leben … Weiterlesen

Dem Tod entronnen und doch ohne Perspektive: Syrische Geflüchtete in Marokko

|

Um den Schrecken des Krieges und dem Gespenst der Todesboote in den griechisch-türkischen Gewässern zu entkommen, sehen sich die syrischen Geflüchteten gezwungen, an die Türen anderer Länder zu klopfen, um eine sichere Bleibe zu suchen oder um nach Europa zu gelangen. Der Weg über Nordafrika ist jedoch gespickt mit Hürden: Profitorientierte SchlepperInnen, fehlende Unterstützung und … Weiterlesen

Aus dem Sinjar-Gebirge nach Dortmund – Ein Ende als neuer Beginn?

|

Azhar Alias Mirza in Dortmund. | Foto: Hatun Citkin

„Ding dong, ding dong“ – die Glocken der Reinoldikirche im Dortmunder Zentrum läuten. Es ist schon 11 Uhr mittags und Azhar Alias Mirza ist nicht zu sehen. Ich rufe ihn an und er geht auch gleich ans Telefon: „Tu lkidary nha?“ frage ich, in kurdischer Sprache – „Wo bist du?“ „Ez ljehe basama!“ antwortet er … Weiterlesen

Schlacht um Aleppo: Keine Rettung für die Geflüchteten in Nordsyrien

|

13346447_1577390882560005_2348403173530028098_n

Die zweitgrößte Stadt Syriens ist seit Beginn des Bürgerkrieges eine der zentralen Schlachtfelder. Alle relevanten Konfliktparteien im syrischen Bürgerkrieg sind auch in der Schlacht um Aleppo involviert. Seit 2012 ist die Stadt faktisch in drei Zonen aufgeteilt: Das Assad-Regime kontrolliert den Westen Aleppos, während wechselnde Rebellengruppen den Osten der Stadt erobern konnten. Die kurdischen «Volksverteidigungseinheiten» … Weiterlesen

Geflüchtete Ärzte: Schwierigkeiten und Hürden

|

Ärzte, die jahrelang nicht praktizieren können: Das ist Alltag in Deutschland. Denn bevor Stethoskop oder Rezeptblock in die Hand genommen werden können, müssen zuvor hier hin geflüchtete Mediziner eine Reihe Anerkennung einholen und Prüfungen bestehen. Manche dieser Überprüfungen machen in der Form jedoch gar keinen Sinn und sind unnötige bürokratische Hürden. Eine Problemaufnahme und praktische … Weiterlesen

Die Lage der subsaharischen MigrantInnen in Marokko

|

von Emmanuel Mbolela – Übersetzung: Dieter Alexander Behr Die Lage könnte kaum paradoxer sein: Einerseits spricht man auf dramatisierte und übertriebene Weise von den zehntausenden subsaharischen MigrantInnen, die in Marokko leben und nur darauf warten würden, nach Europa „einzudringen“. Doch wenn es darum geht, die Verantwortung für die Bootsunglücke zu übernehmen, die ja eine unmittelbare … Weiterlesen

Migration and Pakistan

|

Pakistan is a country of nearly 200 million people, over 70% of which are under the age of 30. (Source: http://www.photius.com/world_fact_book_2015/pakistan/pakistan_people.html)   Yes, that is right. That makes Pakistan one of the youngest populations in the world. Ordinarily, this should be a cause for celebration as it presents a tremendous opportunity to develop and build … Weiterlesen

Geflüchtete in Deutschland: Zwischen Traum und Wirklichkeit

|

Die Hoffnungen von vielen Geflüchteten zerbrechen nach ihrer Ankunft in der Diaspora auf den Felsen der Realität. Nach dem Empfang des Geflüchteten in den Notunterkünften, glaubt er, dass sein Traum greifbar nah geworden ist und dass er endlich angekommen ist. Nur noch ein paar Schritte bis er seinen Traum verwirklichen kann – so die Hoffnung. … Weiterlesen